Herzlich willkommen bei "Saubere Energie für Bissendorf e. V."

Wir wollen Impulse für ein verstärktes Klimaschutz-Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Verwaltung in Bissendorf geben.

Die Folgen der menschengemachten Klimakrise sind bereits spürbar. Wir müssen alles unternehmen, um den weiteren Temperaturanstieg zu begrenzen. Dies umfasst sämtliche Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Bürgerenergie ist dabei die tragende Säule der Energiewende und wichtig für den Klimaschutz. Erneuerbare Energien haben den entscheidenden Vorteil, dass sie klimafreundlich und verbrauchsnah erzeugt werden können. Sie sollten deshalb energiewirtschaftlich eine hohe Priorität haben. Hier kann sich jeder beteiligen, sei es mit der eigenen Photovoltaikanlage oder einer Beteiligung an Bürgerenergieprojekten.

Die sauberste Energie ist aber die, die nicht verbraucht wird. Deshalb geben wir Ihnen Tipps zu Themen wie Energiesparen, energetischer Sanierung oder nachhaltiger Mobilität.

So schützen Sie das Klima und sparen noch Kosten. Fragen Sie uns! - Kontakt.
Leihen Sie kostenlos ein Energiesparmessgerät aus.- Kontakt.
Werden Sie jetzt Mitglied - Kontakt

Hier finden Sie weitere Informationen über uns.

09.05.2016 12:23 von Sabine Driehaus

Karikatur: Gerd Hündorf

Ohms Tierleben - Der Energiespeicher

Trotz seiner Artenvielfalt ist der Energiespeicher einem Großteil der Bevölkerung nahezu unbekannt. Als Kulturfolger siedeln kleine, nachtaktive Arten vorzugsweise in Privathäusern mit Solaranlagen auf dem Dach. Große, ausgewachsene Exemplare sind etwas seltener; in Niedersachsen wurde bislang nur die dem Automarder verwandte Art „PowerToGas“ im emsländischen Werlte gesichtet.

Weiterlesen …

13.04.2016 19:35 von Sabine Driehaus

Angela, wir müssen reden!

Die Welt bejubelte die Ergebnisse der Klimaschutzkonferenz von Paris, und mit ihr jubelte die Bundesregierung und ließ sich als treibende Kraft hinter dem Abkommen feiern. Schaut man sich allerdings an, was hier vor der eigenen Haustür unter dem Deckmäntelchen „Energiewende“ so alles passiert, muss man sich die Frage stellen: Was treibt die Bundesregierung da wirklich?

Weiterlesen …

17.03.2016 12:23 von Sabine Driehaus

Schüler experimentieren…

Wenn es blitzt und donnert, die Sonne scheint, der Wind die Blätter von den Bäumen reißt oder in China ein Sack Reis umfällt – immer ist Energie im Spiel, entweder in elektrischer Form oder als Wärme- oder Bewegungsenergie.

Weiterlesen …

17.02.2016 20:54 von Sabine Driehaus

Energiewende selber machen! Jetzt!

Erneuerbare Energien in jedem Haushalt auch bei wenig Platz und kleinem Geldbeutel?

Der neue Film von Frank Farenski Leben mit der Energiewende 3 zeigt wie es geht!

Starring: Franz Alt, Hans-Joseph Fell, Ulrich Jochimsen, Volker Quaschning

Jetzt online anschauen auf http://www.lebenmitderenergiewende.de

17.02.2016 19:27 von Sabine Driehaus

Stromautobahnen helfen – aber wem?

  • Offshorestrom aus der Nordsee wird den Süden nicht erreichen, bestenfalls den Stromverbrauch   Nordwestdeutschlands decken!
  • Die Stromtrassen sind überdimensioniert und werden den billigen, umweltbelastenden Überschussstrom aus den (alten) Kohle- und Atomkraftwerken transportieren / exportieren / importieren!
  • Der Stromtrassenbau ist nach dem Ausstieg aus der Atomkraft und dem Auslaufen der alten Kohlekraftwerke das letzte große Geschäft für die Energieversorger (ca. 9 % Rendite!)!
  • Der geplante Netzausbau kostet Milliarden von Euro, erschwert die notwendigen Innovationen im Bereich Energiespeicherung und erhält das „alte“ Versorgungssystem künstlich am Leben!
  • Stromautobahnen können das Netz destabilisieren („Braess-Paradoxon“)!
  • Gemeinsam mit den Novellierungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die seit 2009 vor allem die Bürgerenergie schrittweise demontieren, bremst der Netzausbauplan das weltweite Erfolgsmodell Energiewende in Deutschland massiv aus!

Wir fordern:

Weiterlesen …